literaturcafe

ausgangssituation des ent- wurfes war eine innerstädtische restflächer in größe des ge- bäudes.
die platzrandbebauung schließt mit den arkaden des ensembles zur ulmer stadtbibliothek hin ab. dadurch wird ein dialog zum neu entstandenen theodor-pfitzer- platz geschaffen.

leistungsphasen (HOAI) 1-9

 

projektdaten

erdgeschoss: cafe
1-2 ebenen büroräume
3-5 ebenen wohnen/maisonette
fertigstellung: 2006

bauherr

privat

standort

theodor-pfitzer-platz/ulm